Australien – Tag 26: Ein Einkauf im Outlet, ein gerade noch geöffneter Markt, ein Nobles Kaufhaus, ein kurzer Flug nach Sydney und eine Nacht über einer Bar

Vorläufig ohne detailierte Beschreibung – wir schaffen es einfach nicht rechtzeitig. Um dennoch Zuhause ein paar Bilder zu präsentieren, gibt es hier schon einmal die Zusammenfassung + Fotos.

Morgens quälten wir uns mit dem richtigen Einpacken für den Flug. Ein längerer Einkauf im Outlet Center sorgte für die nötigen Kleidungsstücke um den Koffer besser zu polstern.

Nach langem Einkaufen hätten wir schon fast wieder den Queen Victoria Market verpasst. Kurz vor Schließung konnten wir noch etwas auf dem Markt schlendern, bevor wir uns so langsam wieder in Richtung Hotel und damit auch Flughafen machten. Auf dem Weg besuchten wir noch das noble Block Arcade – eine britisch wirkende noble Einkaufsstraße.

Die Fahrt im SkyBus führte nur zu mittlerer Übelkeit bei Sarah, während der Flug mit TigerAir nach Sydney ohne besondere Vorkommnisse durchgeführt wurde. Am Flughafen rannten wir uns zu den Bussen und unseren Busumstiegen schön warm um verschwitzt am Hotel anzukommen, welches sich als Pub mit Zimmern entpuppte.

Australien – Tag 26: Ein Einkauf im Outlet, ein gerade noch geöffneter Markt, ein Nobles Kaufhaus, ein kurzer Flug nach Sydney und eine Nacht über einer Bar weiterlesen

Australien – Tag 25: Ein geschlossener Markt, ein Film- und Computerspiel Ausstellung, ein Schrein der Erinnerung, ein Botanischer Garten, und viel gutes Essen

Vorläufig ohne detaillierte Beschreibung – wir schaffen es einfach nicht rechtzeitig. Um dennoch Zuhause ein paar Bilder zu präsentieren, gibt es hier schon einmal die Zusammenfassung + Fotos.

Gestärkt mit Sushirollen und bereit noch mehr zu essen, standen wir vor geschlossenen Toren des Queen Victoria Markets. Auf dem Weg zum Botanischen Garten entdeckten wir im ACMI eine kostenlose Ausstellung über Film, Fernsehen und Computerspiele. Die Ausstellung von Andy Warhol war uns dann doch künstlerisch ein Tick zu anspruchsvoll. Der Shrine of Rememberance quälte uns mit einem langen Leidensweg, belohnte uns jedoch mit einer tollen Aussicht und einem tollen kostenfreien Kriegsmuseum. Bizarre Vögel erfreuten uns im botanischen Garten.

Australien – Tag 25: Ein geschlossener Markt, ein Film- und Computerspiel Ausstellung, ein Schrein der Erinnerung, ein Botanischer Garten, und viel gutes Essen weiterlesen

Australien – Tag 24: Eine lange Camperreinigung, ein letzter Blick auf unseren geliebten Campervan, unsere erste Uber fahrt, endlich wieder ein eigenes Klo und ein kulinarisch befriedigendes Melbourne

Vorläufig ohne detailierte Beschreibung – wir schaffen es einfach nicht rechtzeitig. Um dennoch Zuhause ein paar Bilder zu präsentieren, gibt es hier schon einmal die Zusammenfassung + Fotos.

Wir brauchten heute 3 Stunden zum zusammen packen und Reinigen des Campervans. Ein paar Stündchen verbrachten wir noch in einem Einkaufszentrum und brachten unseren Campervan dann in seinen wohlverdienten Urlaub auf dem Apollogelände. Bei unserer ersten Uber fahrt wurden wir von „Kosta“, einem arbeitslosen, australischen Griechen an unserem Ibis Hotel abgeliefert. Zurück in der Zivilisation genossen wir unsere eigene Dusche und Toilette und machten uns frisch für einen kulinarischen Spaziergang durch die Melbourner Stadtmitte.

Australien – Tag 24: Eine lange Camperreinigung, ein letzter Blick auf unseren geliebten Campervan, unsere erste Uber fahrt, endlich wieder ein eigenes Klo und ein kulinarisch befriedigendes Melbourne weiterlesen