Archiv der Kategorie: Schottland 2015

Schottland 2015 Tag 2

Der gestrige Tag war zu ermüdend, als das ich genug auf unser schönes Hostel eingehen konnte.
Das Budget Backpackers Hostel versucht so hip zu sein, wie es denn die Jugend von heute benötigt. Schön alles an den Wänden mit Kreide eingezeichnet (Plakate und Schilde macht wohl heutzutage keiner mehr). Die Mitarbeiter befinden sich mit lustigen Fotos an der Wand, es gibt gemeinsame Walking Touren und auch eine Pubtour wird jeden Abend gemacht. Unten gibt es einen Gemeinschaftsraum, in welchem gegessen, getrunken, Billard gespielt und gemeinsam einsam am Handy gesurft werden kann. (Wifi natürlich kostenlos, wir sind ja keine Tiere).
Alles wundervolle Dinge, die Sarah und ich wohl nicht anwenden werden. Schottland 2015 Tag 2 weiterlesen

Schottland 2015 – Tag 1

Fliegen mit Ryanair ist wie Busfahren. Man ist froh einen Sitzplatz zu haben und genießt die Tatsache, dass der Sitz neben einem nur minimalste Kotzspuren aufweist.

Unser Flieger ist mit einem Batzen Briten versehen, welche anders als wir Deutschen, auch gern noch ein paar Bierchen für 4 Pfund das Stück im Flieger weghauen.

Selbst die unerträglichen Luftdüsen anderer Gesellschaften gönnen uns bei Ryanair nur ein laues Windchen. Ich wache nach einer Stunde mit Nackenkrämpfen auf, da die Sitze meiner Meinung nach absichtlich einen Winkel haben, der einen Schlaf verhindert. Je wärmer es im Flieger ist, und je weniger man schläft, desto eher kauft man das verdammte Wasser für 3 Pfund. Sarah und ich sind jedoch so teuflisch, dass wir an einem einsamen Apfel nagen um noch ein wenig Flüssigkeit daraus zu saugen. Nicht mit uns Ryanair, nicht mit uns.
Schottland 2015 – Tag 1 weiterlesen

Schottland September 2015

Ich hatte den Gedanken, dass man hier sein Urlaubsplanung eintragen könnte um das Blog dann als Tagebuch zu veröffentlichen. Naja das Plänen im Blog hat aufgrund von Zeitmangel nicht geklappt, aber ein paar Einträge werden wir hier wohl doch schreiben.

Wir befinden uns gerade am Stuttgarter Flughafen, im Terminal 4 – das Gammelterminal für das geizige Pack. Gemeinsam mit Aeroflot Passagieren sitzen wir hier auf viel zu wenig Platz in einem Bereich, der nicht einmal Shops hat. „You get what you pay for“ steht heute auf meinem T-Shirt, was so ziemlich die Atmosphäre hier beschreibt.

Sarah versucht noch krampfhaft ihren Franky (so heißt der kleine Koffer) in die Ryanair Maßbox zu drücken, da Ryanair die Box geändert hat – wir haben Angst dass die Reifen nicht reinpassen werden. Mit ein wenig Gewalt passt der Frank und ich fühle mich wie Al Bundy, der mit Gewalt versucht die Frauen mit 40er Schuhgröße in Schuhe der Größe 38 zu pressen.
Schottland September 2015 weiterlesen